Bei strahlendem Sonnenschein in dieser wunderschönen Landschaft unterwegs zu sein, das ist doch leben „wie Gott in Frankreich.“

Wunderschöne Orte: Straßburg, Colmar, Riquewihr, Obernai… Die Liste lässt sich um viele weiter Dörfchen und Städtchen erweitern.

Und überall diese fast unwiderstehlichen Leckereien:

Meine Mitbringsel:

Macarons, die nicht nur gut aussehen sondern sogar lecker schmecken:

Und Macrons:

Und hier noch ein Übernachtungstipp für Menschen, die auch das Außergewöhnliche lieben:

http://www.rebstock-kehl.de

Liebevoll geführtes Haus, individuell und geschmackvoll eingerichtete Zimmer, ein schönes Restaurant mit superleckerem Essen,freundliches Personal und allgegenwärtig: Kunst, Kunst, Kunst. Ein kleiner Hinweis für alle, die es im Zimmer nicht allzu ungewöhnlich mögen: Informiert euch im Internet!

 

Ich komme wieder!!