#Werbung für einfache Rezepte, schnelles Gästeessen und einen griechischen Salzlakenkäse

Nachdem ich euch im letzten Beitrag von heimischem Gemüse vorgeschwärmt habe, wollen wir heute mal ein bisschen in die Ferne schweifen.

Ich habe ein supertolles, einfaches Rezept!

Es ist schnell zubereitet, man kann die Menge so variieren, dass es für 1 oder 2 Personen genauso gut passt, wie als Gästeessen für mehrere Personen.

Es schmeckt lecker, ist für Menschen, die sich bewusst ernähren möchten geeignet, weil es vegetarisch ist und obwohl es als „mediterran“ bezeichnet wird, sind fast alle Zutaten zumindest aus unseren Landen, haben also kurze Transportwege.

Na? Seid ihr neugierig geworden??

Ta-ta-ta-ta!         I proudly present:

Mediterraner Gemüseauflauf mit Feta

Du brauchst dafür:

Zwiebeln, Knoblauch, Paprika, Zucchini, Lauchzwiebeln

Oliven – okay, da ist die deutsche Ernte nicht so zu empfehlen ((-; 

Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence

ein gutes Olivenöl

Feta

Der große Vorteil bei diesem Gericht ist: Du benötigst keine genauen Mengenangaben, du kannst einfach nach Lust, Laune und Vorrat gestalten und walten. Und dann geht alles ruck-zuck!

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen
  • Gemüse und Zwiebeln vorbereiten, in Stücke schneiden
  • mit Olivenöl und Gewürzen und Knoblauch gleich in einer Auflaufform mischen
  • im heißen Backofen ca. eine Viertelstunde garen
  • pro Person ein Stück Feta mit dazu geben, Oliven und Lauchzwiebeln untermischen,Kräuter und etwas Olivenöl darüber geben und wieder für etwa 15 Minuten in den Herd schieben

Fertig!

Dazu passt ein knusprig aufgebackenes, helles Brot perfekt. Und ein leichter Rotwein. Und ein angenehmes Gespräch.

Und vielleicht ein paar Gäste… Dann nimmst du einfach eine Fettpfanne und änderst die Zutaten entsprechend ab.