Refugium-Blau

vom Leben einer jungen Alten

Hindernisse, Hürden, Stolpersteine

Gerade eben war ich noch voller Zuversicht, was mein Baby „Treffpunkt“ angeht, und schon im nächsten Moment zeigt sich, dass der Weg zur Realisation doch sehr steil, steinig und holprig ist. Halt so, wie das Leben so ist.
Da gibt es für mich mal wieder nur eine: Innehalten und die Situation in Ruhe betrachten und überdenken. Und dann eventuell die Weichen neu stellen.
Ganz konkret zeigen mir Vorschriften, Auflagen und Bestimmungen wo meine Grenzen sind.                                                                                                                                                          Aber ich bin ja schon ein „großes Mädchen“! Ich habe gelernt, dass es mir nicht gut tut, gewisse Grenzen auszutesten oder gar zu überschreiten.
Und schließlich soll es mir ja gut gehen!!
Also schau’n wir mal…

2 Kommentare

  1. Das tut mir, und Dir sicherlich noch mehr, sehr leid. Am Sonntagabend, nach dem Gespräch mit einer Fachfrau, warst du noch so zuversichtlich.

  2. Das ist wirklich sehr schade! Aber ich kenne das von meinem ehrenamtlichen Engagement bei UNICEF. Man hat gute Ideen, ist motiviert und dann kommen die Auflagen und Bestimmungen und alles platzt.
    Gib nicht auf, versuch es weiter mit neuen Ideen. Das eine oder andere klappt ja dann doch.
    Viel Glück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2018 Refugium-Blau

Theme von Anders NorénHoch ↑