#Werbung für die Kraft von mediterranen Sonnenfrüchten, Omas Hühnersuppe und für ein Unternehmen namens Pommerland (einfach so, aus Überzeugung)

Überall schnieft es und kränkelt es. Und da denkt man noch: Gut, dass ich verschont geblieben bin!

Doch über Nacht dann sieht die Welt anders aus! Endlose Hustenkrämpfe, eine verstopfte Nase und nur noch Pudding und Blei im Körper. Gott sei Dank kein Fieber, aber absolut saft- und kraftlos.

So heftig hat es mich lange nicht mehr erwischt!

Was also tun?

Ich schwöre seit Jahren auf die heilsame Wirkung von Thymian. Deshalb gibt es als Erstmaßnahme Thymian intensiv: als Tee, als Kapsel, als Tropfen, als Inhalation. Und es ist erst einmal Extremcouching angesagt.

An Tag 2 ergänze ich meine Eigenbehandlung  mit einem bekannten Mittel, welches auf der Basis von Efeu erstellt wird. Mit Vitaminen aus sonnengereiften Zitrusfrüchten ergänze ich das Portfolio meiner Naturheilmittel.

An Tag 3 beschließe ich, mir trotz Wackelknien und Schnaufatmung ein Suppenhuhn zu besorgen. Schon von meiner Oma habe ich gelernt, dass eine gute, selbst gemachte Hühnersuppe bei Erkältungen wahre Wunder bewirkt. Und was meine Oma für Gut befand, wird heute sogar wissenschaftlich bestätigt.

Tatsächlich kann ich in der folgenden Nacht wieder durch die Nase atmen! Also mache ich weiter wie bisher…

Und mit Tee, Tee, Tee!

Elfentraum und Drachenblut sind meine neuesten Entdeckungen. Zufällig bin ich auf die kleine Bio-Teemanufaktur Pommerland an der deutschen Ostsee gestoßen und bin begeistert!

Langjähriges Kräuterwissen und ganz viel Liebe stecken in den Kräutertees dieser Genossenschaft, in der sich hauptsächlich Frauen aus der Region zusammen getan haben, um die Welt an ihren Produkten teilhaben zu lassen. Und das Schöne ist: Diese Teesorten heben die Laune und schmecken gut!

https://kraeutergarten-pommerland.de/

Heute ist Tag 5, es geht bergauf! Ich kann noch keine Bäume ausreißen, aber immerhin kleine Ästchen knicken…

Wie wir alle wissen, dauert ein Infekt mit Doktor 7 Tage, ohne Doktor eine Woche. Also ist noch etwas Geduld angesagt.

Aber mit Wärme, Ruhe und liebevoller Zuwendung wird das bald wieder!!