Bäume sind Gedichte,

die die Erde in den Himmel schreibt.

 

Wir fällen sie und verwandeln sie in Papier,

um unsere Leere darauf auszudrücken.

 

Khalil Gibran (1883-1931)